Alles, was Sie brauchen, um mit dem Nähen Ihrer eigenen Stickerei zu beginnen. Kostenlose Vorlagen und Muster zum Sticken finden Sie hier!

Download

Jetzt Vorlage und Muster kostenlos herunterladen:

Beispiel-Vorlage ohne Gewähr!

Stickerei gibt es schon seit Ewigkeiten - und das ist keineswegs eine Übertreibung. Seine Wurzeln sind uralt, wobei jede Kultur in ihrer textilen Kunstgeschichte eine gewisse Ausprägung aufweist. Obwohl die Tätigkeit mit praktischen Anfängen zur Reparatur von Kleidung begann, hat sie sich zu einem kreativen Unterfangen entwickelt, das auch heute noch beliebt ist.

Die Handstickerei hat in den letzten Jahren einen großen Aufschwung erlebt - insbesondere bei zeitgenössischen Künstlern, die Garn in ihre Arbeiten einarbeiten oder den Stickrahmen als Rahmen für die Stoffkunst verwenden. Die Stickerei hat einfache Grundlagen, was eine gute Nachricht für Anfänger ist. Die Materialien sind preiswert und die Techniken reichen von grundlegend bis fortgeschritten. Vielleicht kennen Sie sogar einige der Stickstiche - viele von uns lernen das Nähen von Eltern oder Großeltern, da die Fähigkeiten der Stickerei traditionell von Generation zu Generation weitergegeben werden.

Zubehör

Hier ist eine Materialliste, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern:

  • Stickrahmen. Die Reifen gibt es in allen Größen, von nur wenigen Zentimetern im Durchmesser bis hin einem halben Meter.
  • Schere. Die Stickschere ist klein (Handflächengröße) und gerade scharf genug, um den Faden zu schneiden.
  • Nadeln. Nadeln werden oft in Packungen mit verschiedenen Größen geliefert. Je nachdem, auf welchem Stoff Sie nähen, funktionieren einige Nadeln besser als andere.
  • Stoff. Die Möglichkeiten beim Nähen sind scheinbar endlos. Wenn Sie auf der Suche nach einem Material sind, mit dem Sie beginnen können - probieren Sie einen Stoff aus reiner Baumwolle.

Diese Materialien sind nicht notwendig, um mit der Stickerei zu beginnen, sondern helfen Ihnen, die Übersicht zu behalten.

  • Kunststoffspulen: Diese sind ein Lebensretter, besonders wenn Sie viel Garn haben. Bevor Sie mit dem Nähen mit einem Faden beginnen, schreiben Sie die Farbe auf eine dieser Spulen und wickeln Sie sie dann um das Kunststoffstück. Auf diese Weise wissen sie immer, welchen Garn Sie nachkaufen sollten, wenn dieser aufgebraucht ist
  • Organizer: Bewahren Sie Ihr Garn, Verzierungen und andere Zubehörteile in einem dieser praktischen Behälter auf.

Stickerei-Stiche lernen

Stichstiche haben eine unglaubliche Bandbreite an Einsatzmöglichkeiten. Einige sind so einfach, dass Sie sie wahrscheinlich kennen, auch wenn Sie noch nie zuvor genäht haben. Andere sind fortgeschrittener und erfordern eine Unterweisung und viel Übung. Es gibt viele Bücher, die sich dem Erlernen von Stickereien widmen. Auch finden Sie sicherlich in Ihrer lokalen Volkshochschule einen geeigneten Kurs. Wenn Sie nach Videoanleitungen suchen, die die Grundlagen der Stickerei erklären, sind Online-Kurse ebenfalls ein guter Ausgangspunkt. Hierzu gibt es auch viele Erklärungsvideos bei YouTube.

Zusätzlich zum Kauf Ihrer eigenen Verbrauchsmaterialien und dem Beginn der Stickerei gibt es auch Sticksets und Stickmuster, die den Einstieg erleichtern. Stickkits sind die einfachsten - sie enthalten oft alles, was Sie brauchen, vom Muster bis zum Garn.

Weitere Themen und Vorlagen: