Die schönsten Vorlagen zum Ausmalen für Kinder finden Sie hier kostenlos zum Ausdrucken und Herunterladen!

Wenn nichts zu tun ist, dann sind Malvorlagen genau die richtige Beschäftigung. Malvorlagen gibt es unzählige zu sämtlichen Themenbereichen. So kann man Malvorlagen zum Jahreskreis finden: Winter, Schnee, Fasching, Frühling, Ostern, Sommer und Urlaub, Herbst, Halloween, Weihnachten.

Kostenlose Bilder zum Ausmalen

Malvorlagen existieren beinahe zu jedem Themenkreis: Blumen, Tiere, Freizeitbeschäftigungen, die klassischen Mandalas, Serienfiguren aus dem Fernsehe und Internet. Diese Malvorlagen sind jedoch nicht bloß eine Tätigkeit für zwischendurch, sie beinhalten durchaus einen pädagogischen Mehrwert. So ist es zwar löblich, wenn die Kinder gerne sich damit beschäftigen, die Ausmalvorlagen auszumalen, aber sie üben weitaus mehr als "nur" malen.

Zuerst erfährt die Augen-Hand -Koordination eine Förderung, denn die Kinder müssen sich an Begrenzungen halten, es ist wichtig, sich zu bemühen und nicht aus dem durch Linien begrenzten Bereich hinaus zu malen. So entwickeln sich langsam zwei sehr elementare Fertigkeiten, die als Grundlage für eine schöne und leserliche Schrift gelten, nämlich Sorgfalt und Genauigkeit.

Ausmalbilder herunterladen und ausdrucken

Diese heutzutage oftmals in Vergessenheit geratenen Fertigkeiten erleichtern den Kindern den Schrifterwerb und in Folge eine saubere und gut organisierte Heftführung. Dies hilft wiederum Ordnung zu halten, Lernstoff schon beim Schreiben durchzugliedern und zu organisieren und als Konsequenz Ersparnis beim Lernen. Durch das Ausmalen von Malvorlagen werden Konzentration, Ausdauer und Ehrgeiz geschult.

Kinder wollen ihr Bestes geben und entwickeln bei ausreichend Lob von Seiten der Eltern oder anderer Bezugspersonen wahrhaft künstlerisches Niveau. Ebenfalls profitieren die räumliche Wahrnehmung und motorische Fertigkeiten. Kritiker, die meinen, dass einzig Wahre, sei freies Schaffen, und Nach- oder Ausmalen trage nichts zur Kreativität von Kindern bei, irren.

Zwar ist es von Bedeutung, frei zu zeichnen und sich ohne Zwänge künstlerisch auszudrücken, aber sich an Grenzen zu halten wird in unserer Gesellschaft, in der immer mehr junge Menschen massive Probleme mit Regeln haben, immer relevanter. Um schulisch und beruflich in einer derartigen Gesellschaft zu reüssieren, bedarf es eines Kompromisses: freischaffende künstlerische Betätigung sollte Hand in Hand mit Ausmalen gehen, dann muss man auf nichts verzichten.

Stifte und Material

Beim Ausmalen können auch die Instrumente variiert werden: Farbstifte, Filzstifte, Ölkreiden, Wassermalfarben, Pinsel oder Fingermalfarben eröffnen neue Perspektiven und eröffnen Lernprozesse.

Mandala malen: Mandalas, eine eigene Art von Ausmalbildern, haben mittlerweile beinah schon einen therapeutischen Wert errungen. Sie werden zum Abbau von Stress und als Übung für Entspannung verwendet. Erwachsenen erholen sich zum Beispiel mit Hilfe dieses Ausmalens von Mandalas und fühlen sich im Nachhinein gestärkt und erholt. Ruhe, ein Loslassen und Gelassenheit sind das Ergebnis.

Ob nun die Malvorlagen, die kostenlos zur Verfügung gestellt werden, einfach nur aus Spaß und Freude oder mit einem pädagogischen bzw. psychologischen Hintergedanken ausgemalt werden, sei dahingestellt. Wichtig ist, dass sie Freude bereiten, einen Mehrwert bieten und Spaß machen.

Beim Ausmalen werden sich sehr viele Gedanken gemacht, was auch wieder dem Lernen zugutekommt. Man beschäftigt sich intensiv mit dem Objekt, das angemalt werden muss und im Normalfall sind Kinder bestrebt, eine möglichst realistische Darstellung zu gestalten. Dies sind also ebenfalls Lernprozesse, die in Gang gesetzt werden und zu begrüßen sind.

Weitere Themen und Vorlagen: