Hier finden Sie die besten und schönsten Malvorlagen für Kinder, die gerne Engel malen möchten. Jetzt kostenlose Zeichen- und Malvorlagen herunterladen!

Engel - sie sind überall um uns herum. Sie haben unterschiedliche Aufgaben, mit denen sie uns unterstützend zur Seite stehen. Und doch haben wir manchmal das Gefühl, dass uns jemand noch mehr über sie erzählen müsste, richtig? Fangen wir an.

Was sind Engel?

Bei Engeln handelt es sich um hoch entwickelte, spirituelle Wesen. Sie wurden von Gott als Helfer, Beschützer und auch Führer seiner Schöpfung ernannt. Zudem setzt er sie als seine Boten ein. Engel haben, im Vergleich zum Menschen, eine leichtere, schnellere energetische Schwingung. Dadurch sind sie für den Menschen meistens unsichtbar. Sie werden als Zwitterwesen beschrieben, denn für sie hat die Sexualität keinerlei Bedeutung mehr. Dies ist damit zu erklären, dass ihre männlichen und weiblichen Aspekte in einem vollkommenen Gleichgewicht stehen. Dadurch entfällt jegliches sexuelles Begehren. Diese Aussage trifft übrigens auch auf den Menschen zu.

Es versteht sich von selbst, dass sie auf einer höheren Stufe als der Mensch stehen. Wo genau ist jedoch davon abhängig, an welchem Punkt der Engelshierarchie sie sich befinden. Dieser ist wiederum von ihrer persönlichen Erleuchtung abhängig.

Was genau ist die Aufgabe der Engel?

Die Engel verstehen sich als Diener und Schützer der Menschheit. Hierbei sind sie in die unterschiedlichsten Aufgabenbereiche aufgeteilt. Egal, welche Aufgabe ein Engel erhalten hat, ist es für ihn oberstes Ziel, diese Aufgabe so gut wie möglich umzusetzen und dem / den Menschen auf seinem Weg bestmöglich zu begleiten. Dies ist nicht immer einfach. Beispielsweise wird jedes Ehepaar, dass die Verbindung der Ehe eingeht, von einem Engel begleitet, der nur die eine Aufgabe hat, die Ehe zu harmonisieren und zu erhalten. Sollte sich ein Paar trennen, wird dieser Engel weiterhin versuchen, die beiden Partner wieder zusammen zu bringen. Er kann erst aufhören, dieser Aufgabe nachzugehen, wenn er mit Hilfe einer Scheidungszeremonie offiziell von seiner Aufgabe entbunden wird.

Der persönliche Schutzengel

Die bekannteste Aufgabe eines Engels ist die des Schutzengels. Er begleitet seinen Schützling vom Augenblick der Geburt an bis zu seinem letzten Atemzug. Für uns ist es hierbei wichtig zu wissen, dass uns jeder Engel, auch der Schutzengel, nur so nahekommen kann, wie wir ihn an uns heranlassen. Verlieren wir uns im Chaos unserer Gefühle oder des Alltags, kann es durchaus passieren, dass ihm der Weg versperrt ist. In solchen Fällen kann es sinnvoll sein, zu meditieren oder auf andere Weise zur Ruhe zu kommen und den Engel erneut zum Näherkommen einzuladen. Manchmal warten sie nur auf eine Geste von uns, um ihre Aufgabe wieder mit voller Kraft aufzunehmen. Auch lieben sie das stille Zwiegespräch mit ihrem Schützling. Wer bei diesen Gesprächen auf sein Herz hört, wird die Antworten nicht nur vermuten, sondern ganz bewusst wahrnehmen können.

Wo finden wir Engel?

Grundsätzlich sind sie überall zu finden, wo sich Menschen für spirituelle Arbeit zusammenfinden. Das müssen nicht zwangsläufig Kirchen oder religiöse Plätze sein. Wer etwa einen festen Platz zum Meditieren hat, wird stets von einem oder mehreren Engeln umgeben sein, wenn er sich dort niederlässt.

Weitere Themen und Vorlagen: