Die schönsten Vorlagen zum Zeichnen und Malen für Erwachsene finden Sie hier kostenlos zum Ausdrucken und Herunterladen!

Malvorlagen sind nicht nur für Kinder ein großer Spaß. Auch Erwachsene greifen immer häufiger hierzu, ob zum Stressabbau oder schlicht, weil es ihnen Freude bereitet. In diesem Text bieten wir einen Ratgeber zu Malvorlagen für Erwachsene. Worauf Sie achten müssen um den häufigsten Anfängerfehlern zu entgehen, Frustration zu sparen und eventuell etwas Inspiration für ihre nächsten Projekte zu sammeln.

Tipps zum Material

Den Anfang machen die Arbeitsgeräte. Stifte stellen hier die bessere Wahl dar. Dies hat verschiedene Gründe. Zum einen sind Stifte vielseitiger als Fineliner oder andere Marker, da sich die verschiedenen Farben mischen lassen. Mit einem grünen Stift lassen sich leicht zwanzig verschiedenen Grüntöne erzeugen. Zum anderen sind Stifte sehr fein und somit besonders gut geeignet um Details zu kolorieren und ihren Werken das gewisse Extra zu verleihen. Ein dritter Grund ist praktischer Natur. Bei Stiften besteht kein Grund zur Sorge, dass diese auf die nächste Seite durchdrücken. Bei Kugelschreibern und Finelinern passiert dies häufig. Umso mehr, je dünner die Seite ist.

Dies bringt uns zum nächsten Tipp. Sollten Sie sich doch für Kugelschreiber, Fineliner und Konsorten entscheiden, denken Sie daran diese zu testen. Nehmen Sie hierzu einfach eine leere Seite und schauen ob Farbe durchdrückt oder ob ein Schatten hinterlassen wird. Auch wenn die Seiten dick genug sind und die Farbe nicht durchdrückt, lohnt es sich ein leeres Blatt unterzulegen. Dies schützt die nächste Seite vor Dellen und durchgezeichneten Mustern. Dieser Tipp ist selbstverständlich auch für Stifte aller Art gültig.

Farben & Freiflächen

Die Nervosität, die man beim Anblick eines leeren Blattes empfindet kennt wohl jeder Mensch. Viele Menschen fühlen sich jedoch auch beim Beginn einer neuen Malvorlage erst einmal hilflos. Insbesondere wenn diese besonders detailreich ist. Wenn Sie zu Anfang unsicher sind, welche Farbenkombination für das Bild vor ihnen am besten ist, probieren Sie es doch einfach mal mit weniger Farben. Selbst mit einer einzigen Farbe lassen sich fantastische Kompositionen erschaffen. Beispielsweise mit verschiedenen Blautönen.

Wenn die anfängliche Unsicherheit verschwunden ist, können Sie sich gewagtere Ziele setzen. Die Details auf der Seite dienen ihnen als Anleitung. Doch Sie sind auch mehr als das. Zum Beispiel könnten Sie größere Flächen in der gleichen Farbe kolorieren, die Linien jedoch sichtbar lassen. Derartige Akzente an der richtigen Stelle gesetzt geben den Bildern ein einzigartiges Aussehen und können ähnlich spektakulär wirken, wie die bunteste Ansammlung an Farben. Ein weiterer Tipp ist es etwas Eigenes zu den vorgegebenen Illustrationen hinzuzufügen. Hierbei können Sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Ob Grashalme, Bäume, Schatten oder ein schlichter Kreis, der das Motiv einschließt. Die Möglichkeiten sind unbegrenzt.

Freude beim Malen

Erinnern Sie sich immer daran, Sie kolorieren diese Bilder für sich. Es herrscht kein Zeitdruck, es herrscht kein Leistungsdruck. Nehmen Sie sich die Freiheit langsam zu sein, verschiedene Ansätze und Farbkombinationen zu probieren. Auch lohnt es sich von Zeit zu Zeit die Materialien zu mischen. Eine dünne Grundierung mit Wasserfarben gibt den Bildern einen ganz besonderen Look. Seien Sie ruhig kreativ und probieren Sie verschiedene Ansätze. Vielleicht entdecken Sie ja etwas Neues, dass ihre Bilder in neuer Schönheit erstrahlen lässt. Den wichtigsten Tipp zum Schluss: Seien Sie mit Freude dabei. Malvorlagen sind eine Quelle von Spaß und Entspannung.

Weitere Themen und Vorlagen: