Wenn Sie eine Dinnerparty zu etwas ganz Besonderem machen möchten, versuchen Sie, für jeden Teilnehmer ein Menü zu erstellen. Ihre Gäste werden sich wie in einem Fünf-Sterne-Restaurant fühlen, das die königliche Behandlung erhält! Wenn Sie von der Idee der selbstgemachten Menükarten fasziniert sind, sich aber nicht sicher sind, wie man sie herstellt, kann Ihnen dieser Beitrag weiterhelfen.

Download

Jetzt Vorlage und Muster kostenlos herunterladen:

Beispiel-Vorlage ohne Gewähr!

Schritt für Schritt Anleitung zur perfekten Menükarte

Zeichnen Sie zunächst ein 127 mm x 177,8 mm großes Rechteck auf ein weißes Blatt Papier. Schneiden Sie 6 bis 7 mm um das Rechteck herum, das Sie gezeichnet haben. Zeichnen Sie dann mit einem Bleistift diagonale Linien - diese benötigen Sie nur in der Sektion, auf dem Sie später auch schreiben wollen. Nun schreiben Sie auf diese Zeilen, was auf Ihrer Menükarte stehen soll. Wenn Sie mit der Schönschrift Ihrer Worte fertig sind, können Sie einfache Schnörkel zwischen den Zeilen machen, um die Lücken optisch zu füllen. Sobald die Tinte trocken ist, löschen Sie die von Ihnen gezeichneten Bleistiftlinien.

Menü erstellen mit Vorlagen

An dieser Stelle sollten Sie ein Kopiergerät oder einen Scanner oder Drucker verwenden, um eine Kopie Ihrer Kalligraphie auf einem Stück Karton zu erstellen. Sie benötigen keine Photoshop-Kenntnisse - Sie erstellen nur eine direkte Kopie! Sie können so viele Kopien machen, wie Sie wollen. Deshalb ist dies eine großartige Möglichkeit für große Abendveranstaltungen! Schneiden Sie Ihr Menü entlang der Leitlinien aus und achten Sie darauf, dass Sie an den Innenseiten der Linien entlang schneiden, damit sie im Endstück nicht sichtbar sind. An dieser Stelle können Sie auch ein kontrastfarbenes Blatt Papier ausschneiden, das 6,35 mm größer ist als Ihre Kartonvorlage. Diese Angabe bezieht sich auf die Abmessungen an jeder Seite.

Nun können Sie an allen Rändern des Menüs Kleber oder Doppelklebeband anbringen, um es auf dem von Ihnen ausgeschnittenen größeren Papier zu befestigen. Zentrieren Sie Ihre Kartenkopie auf dem größeren Blatt Papier und pressen Sie diese auf das Blatt, um ein optimales Kleben zu gewährleisten. Als nächstes verwenden Sie ein kleines, selbst ausgewähltes Banner, welches Sie nun ausdrucken und ausschneiden. Schreiben Sie "Menü" auf der linken Seite und das Datum Ihrer Dinnerparty auf der rechten Seite. Sie können dann zahlreiche Kopien des verzierten Banners anfertigen, um alle Ihre Menüs zu gestalten oder Sie können die Banner von Hand vervielfältigen.

Kleben Sie das Banner auf Ihr Menü und Sie sind fertig!

Ich hoffe, es hat Ihnen Spaß gemacht, diese Menüs zu erstellen und obwohl sie für jede Mahlzeit nicht unbedingt notwendig sind, ermutige ich Sie, ein Abendessen mit ihnen auszuprobieren. Die Menükarten verleihen ein gewisses Maß an Eleganz, ohne langweilig zu sein und sie ergänzen garantiert jede Tischdekoration.