Kostenlose Vorlagen für Würfelpoker, Pascheln und andere Würfelspiele zum kostenlosen Download!

Download

Jetzt Vorlage und Muster kostenlos herunterladen:

Beispiel-Vorlage ohne Gewähr!

Die Regeln zum Spiel "Würfelpoker"

  • Anzahl der Spieler: Die Poker-Würfelregeln besagen, dass nicht mehr als fünf Spieler spielen dürfen, aber realistisch gesehen können so viele Leute spielen, wie Sie wollen.
  • Empfohlenes Alter: 8 Jahre und höher
  • Durchschnittliche Spielzeit: Jede Runde sollte weniger als fünf Minuten dauern, wenn einige Leute spielen. Ein ganzes Spiel kann so lang oder so kurz sein, wie Sie es wünschen.

Überblick zum Würfelspiel

Jeder, der mit Poker und Yahtzee vertraut ist, wird die Regeln für Pokerwürfel sehr schnell verstehen. Es leiht sich vom Poker ab, dass verschiedene Kombinationen von Würfeln besser sind als andere, während Fans von Yahtzee die Fähigkeit erkennen werden, Würfel neu zu werfen, um die bestmögliche Kombination zu erhalten. Es ist eine großartige Möglichkeit, Kindern die Wahrscheinlichkeiten beizubringen und die Tatsache, dass jeder Spieler an der Reihe ist, bedeutet, dass es hilft, Kinder dazu zu bringen, geduldig zu bleiben und auf ihren Zug zu warten.

Wie man Würfelpoker spielt

Pokerwürfel sind die gleichen wie normale Würfel, aber anstelle von Punkten haben sie Bilder von Spielkarten auf jeder Seite. Die Seiten reichen von Ass bis Neun, wobei der Rest der Karten nicht berücksichtigt wird. Die flexibleren Poker-Würfelregeln ermöglichen es Ihnen jedoch, mit einem normalen Set von fünf Würfeln zu spielen.

Jeder Spieler würfelt pro Runde die fünf Würfel. Sie dürfen dann alle Würfel sichern, die ihnen helfen, eine gute Hand zu machen und eine beliebige Anzahl von Würfeln erneut würfeln. Nach dem zweiten Wurf können sie alle Würfel behalten und ein drittes Mal erneut würfeln, einschließlich aller Würfel, die sie beim ersten Wurf behalten haben. Nach drei Würfen ist der Zug vorbei und der Punktezähler notiert die beste Hand. Die Kombinationen in der Bewertungsreihenfolge sind:

  • Fünf Gleiche - entweder fünf der gleichen Karte oder Zahl
  • Vierlinge - vier Würfel mit der gleichen Karte oder Zahl
  • Full House - drei von einer Art und zwei von einer anderen
  • Straight - wenn Sie mit Karten spielen, ist dies eine Serie aller fünf Würfel von Ass bis zehn oder König bis neun. Wenn Sie mit normalen Würfeln spielen, ist dies ein Durchlauf von eins zu fünf oder zwei zu sechs
  • Dreierpasch
  • Zwei Paare - zwei Paare mit unterschiedlichen Zahlen
  • Paar
  • Höchster Wurf

Jeder Spieler hat einen Zug pro Runde. Das Spiel kann über beliebig viele Runden gespielt werden.

Das Spiel gewinnen

Ein Spieler gewinnt eine Runde, indem er die beste Kombination von Würfeln hat. Die Poker-Würfelregeln besagen, dass im Falle eines Unentschiedens die tatsächlichen Zahlen oder Karten einen Gewinner bestimmen. Zum Beispiel würde ein Spieler, der drei Sechsen bekommt, einen Spieler besiegen, der drei Fünfen bekommt. Sie können die Spieler auch dazu bringen, wieder zu würfeln oder Sie spielen russisches Roulette und würfeln jeweils einen Würfel zur Ermittlung der höchsten Gewinnzahl.

Strategien

Das Pokerwürfeln ist größtenteils ein Glücksspiel, aber Spieler können ihr Glück verändern, indem sie bestimmte Kombinationen aufheben. Es ist normal, dass Spieler gute Kombinationen erhalten, also sollten Sie immer darauf achten, alle fünf Würfel in jeder Runde zu verwenden, um Ihren Gegner wirklich herauszufordern. Fünf von einer Sorte ist schwierig, aber Würfel zu sammeln, die gleich sind, wird immer zu Ihrem Vorteil sein, da so viele der Kombinationsmöglichkeiten die Würfel mit der gleichen Karte oder Zahl belohnen.